Ästhetik Für Dich - Ihr permanent Make-up Studio
Tipps & Hinweis nach dem Pigmentieren
Nach der Pigmentierung:

Um das beste Ergebnis erzielen zu können, sollen folgende Dinge nach der Behandlung eingehalten werden.
Bitte beachten Sie, dass eine falsche und nicht sachgemäße Pflege Ihres frischen Permanent Make-up das Behandlungsergebnis negativ beeinflussen kann.Tragen Sie auf keinen Fall herkömmliche Kosmetika,Seifen oder Öle auf das pigmentierte Conture® Makeup auf.Verwenden Sie nur Wasser und von uns empfohlene Produkte,Make-up und Puder können Sie nach einer E Creme-Unterlage benutzen.
Es ist möglich, dass Sie nach der Behandlung ein leichtes Spannen oder Brennen spüren können. Achten Sie darauf, mit sauberen Fingern, besstens mit Wattestäbchen, die empfohlene Pflege von mir aufzutragen. Damit minimieren Sie das Brennen, Spannen und stärkere Krustenbildung.
Ziehen Sie auf keinen Fall Hautschüppchen oder Kruste ab, damit die implementierte Farbe sich mit der Haut gleichmäßig verbinden kann und Ihr frisches Permanent Make-up nicht zerstört wird.
Erste Tage meiden Sie bitte  Sonne, Solarium, Sauna, Kosmetikbehandlungen mit Dampf, Meer-Chlorwasser.
Direkt nach der Behandlung oxidieren die Pigmente und werden sehr farbintensiv. Diese Intensität hält bis eine Woche an, bis die Kruste abgefallen ist. Danach nimmt die Farbintensität um ca. 30 % ab.
In den ersten 3 Tagen bitte kein Make-up darüber auftragen. Haben Sie Geduld bis die Kruste sich von alleine ablöst. Das Permanentmakeup wirkt danach  noch sehr blass. Das endgültige Farbergebnis entwickelt sich frühestens in 2 Wochen nach der Behandlung.
Deshalb wird die erste Nachpigmentierung erst ab der zweite Woche durchgeführt, um Form und Farbe zu komplementieren und zu optimieren.
Je nach Hauttyp sind bis zu 2- 3 Nachpigmentierungstermine notwendig, die bei mir im Preis inbegriffen sind.